STYLE-EPOCHEN

Der 70er Jahre Style

Von Annika

4. SEPTEMBER 2021

Antiautoritäre Haltungen und die Suche nach neuen Lebensformen prägten die 70er Jahre. Das wirkte sich natürlich auch auf das Design der Möbel dieser Zeit aus.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

#1
Antiautorität

Antiautoritäre Haltungen und die Suche nach neuen Lebensformen prägten die 70er Jahren. Der Wandel hemmte die Konsumkonformität. Der verlangte Neuanfang brachte einen extravaganten, ungezügelten Stil hervor. Ein Mittel sich abzugrenzen. Florale, grafische Muster in schrillem, farbigem Zusammenspiel sind Wahrzeichen der 70er Jahre.

#2
Formensprache

Die Fortschrittseuphorie in Technik und Wissenschaft kreierte futuristische Formen, die sich in poliertem Stahl, Rauchglas und Kunststoff zeigen. Naturtöne und -materialen kontrastieren den Flower-Power des 70er Style. Ein provokatives Anti-Design. Bastmöbel, Naturstoffe und Makramee als Beitrag zum Umweltschutz.

#3
Design Ikonen der 70er

Der Einrichtungsstil der 70er ist seit je beliebt. Möbel dieser Ära sind eine stets modische Anschaffung. Verner Pantons Couchtisch, ein Extra von Ettore Sottsass oder Fritz Hansen’s Garderobe, setzen Akzente. Typisch für die 70er sind Mushroom Lamps aus Kunststoff und Glas gefertigt. Im Allgemeinen erfreut sich italienisches Lampendesign einer grossen Beliebtheit. Beispiel sind die Serpente, die Elbow Lamp oder auch die Lampe Nesso des Herstellers Artemide.

Bilder:
1 @Curbly via Pinterest
2 @Unknown via Pinterest
3 @Unknown via Pinterest
4 @lauras70slife via Instagram

Scroll to Top